Mehrwertsteueränderung – Wissenswertes, Anwendungsbeispiele, Checkliste

Grafik Mehrwertsteueränderung

Die Regierungskoalition hat im Rahmen ihres Konjunktur- und Krisenbewältigungspakets den Umsatzsteuersatz vom 1.7.2020 bis 31.12.2020 von 19 % auf 16 % bzw. von 7 % auf 5 % gesenkt. Auf den ersten Blick für die Wirtschaft erfreulich. Wie bei Steuern insgesamt, besonders aber bei der Umsatzsteuer, sind es die Details bei der Umsetzung, die es Ihnen nicht ganz so einfach machen werden. Und zum 1. Januar 2021 müssen Sie ja den umgekehrten Weg in die „alte“ Umsatzsteuer zurück gehen.

Im PDF finden Sie die wichtigsten Informationen zum Download, die Ihnen den Handlungsbedarf aufzeigen.

Gern können Sie diese Information an befreundete Unternehmer und Interessierte weitergeben.

Weitere Beiträge

Titel Lotse Sommerausgabe

Lotse Sommerausgabe 2020

Die aktuelle Ausgabe unseres Mandantenmagazins Lotse ist da. In dieser Ausgabe lesen Sie Zahlungsunfähigkeit droht – was tun? Die 7 Kernaussagen des COVInsAG im Überblick

Cover Sonderlotse Umsatzsteuersenkung

Umsatzsteuersenkung Aktuell

Der Countdown läuft. Ab 1. Juli sind die neuen Umsatzsteuersätze gültig. Wir haben Ihnen in der Lotse Sonderausgabe die aktuellen Informationen dazu zusammengestellt. Mit Handlungsempfehlungen

Screenshot Eckpunkte Konjunkturpaket

Eckpunkte Konjunkturpaket

Insgesamt 57 Punkte umfasst das 130 Milliarden schwere Konkunkturpaket, das am 3. Juni verabschiedet wurde. Über die Mehrwertsteuersenkung und ihre Auswirkungen haben wir bereits berichtet.

Das Kleingedruckte
Mandanten-Login